Kostenloser Versand *
ab 150 Euro
* gilt nicht für Frachtartikel
Schnelle
Lieferung
Sichere bezahlung
mit SSL Verbindung

Elektro- Schweißfittings

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2

Schweißgerät zum verschweißen von PE Fittings Modell EURO S1 LIGHT Manuell

Monovalente Schweißgeräte sind ausschließlich zur Verschweißung von Rohren und Formstücken eines bestimmten Herstellers oder einer bestimmten Bauart ausgelegt. Bei Einsatz an anderen Formstücken kann keinerlei Haftung übernommen werden.

Die Schweißgeräte EURO S1 und EURO S1 LIGHT sind monovalente Geräte, dessen Schweißspannung von weniger als 50 V einen sicheren Umgang gewährleistet. Die Geräte erfüllen die Anforderungen der Normen UNI 10566 und ISO 12176-2, sind mit dem CE-Zeichen ausgestattet und verfügen über eine ausgereifte Schalttechnik (switching), worauf die leichte und kompakte Bauart zurückzuführen ist.

Die für die Erwärmung des Werkstoffs erforderliche Energie wird automatisch aufgrund der Art und des Durchmessers der zu verbindenden Bauteile, ihres SDR-Wertes und der Außentemperatur eingestellt.

Die Geräte können ausschließlich in Zusammenhang mit von Eurostandard hergestellten Rohren und Formstücken der Baureihe “EURO” eingesetzt werden.

Das Bedienungspersonal erkennt an der Anzeige sämtliche einzustellenden Grundwerte: • Art der Schweißverbindung - Nenndurchmesser - SDR und kann somit folgende Schweißparameter nachverfolgen:

• Außentemperatur

• Schweißspannung

• Schmelzzeit

• fortlaufende Anzahl der ausgeführten Schweißungen

• Fehler- oder Störungsmeldungen.

Mit beiden Geräten können der Kode des Schweißers, die Baustelle, der Zeitpunkt der Schweißung und die angewendeten Schweißparameter gespeichert werden. Die gespeicherten Daten können später über eine USB- oder eine serielle Schnittstelle mit Hilfe des gespeicherten Verwaltungssoftware DBManager übertragen werden. Wahlweise können die Daten auch auf Papier mit einem Drucker ausgegeben werden.

Das Schweißgerät ist nach Norm UNI 10566 in regelmäßigen Zeitabständen von 2 Jahren durch den Hersteller warten zu lassen.

 

EIGENSCHAFTEN EURO S1  Light               

Betriebsspannung: 230V AC +- 15%          

Frequenz: 50 HZ +- 15%  

Schweißspannung:

Größte aufgenommene Leistung: 3000 W

Betriebstemperatur: -10°C - + 45°C

Schnittstelle: USB serial /    / RS-232

Schutzart: IP 54

Anzahl speicherbare Scheißvorgänge: n. 800

Abmessung: 35 x 19 x 30 cm

Schweißbare Durchmesser: Schweißmuffen und Formteile D20 bis D160 Anbohrschellen D40 bis D250 von EUROSTANDARD

Gewicht: ca. 8,0 kg         

 

 

Schweißgerät zum verschweißen von PE Fittings Modell EURO S1 Manuell

Monovalente Schweißgeräte sind ausschließlich zur Verschweißung von Rohren und Formstücken eines bestimmten Herstellers oder einer bestimmten Bauart ausgelegt. Bei Einsatz an anderen Formstücken kann keinerlei Haftung übernommen werden.

Die Schweißgeräte EURO S1 und EURO S1 LIGHT sind monovalente Geräte, dessen Schweißspannung von weniger als 50 V einen sicheren Umgang gewährleistet. Die Geräte erfüllen die Anforderungen der Normen UNI 10566 und ISO 12176-2, sind mit dem CE-Zeichen ausgestattet und verfügen über eine ausgereifte Schalttechnik (switching), worauf die leichte und kompakte Bauart zurückzuführen ist.

Die für die Erwärmung des Werkstoffs erforderliche Energie wird automatisch aufgrund der Art und des Durchmessers der zu verbindenden Bauteile, ihres SDR-Wertes und der Außentemperatur eingestellt.

Die Geräte können ausschließlich in Zusammenhang mit von Eurostandard hergestellten Rohren und Formstücken der Baureihe “EURO” eingesetzt werden.

Das Bedienungspersonal erkennt an der Anzeige sämtliche einzustellenden Grundwerte: • Art der Schweißverbindung - Nenndurchmesser - SDR und kann somit folgende Schweißparameter nachverfolgen:

• Außentemperatur

• Schweißspannung

• Schmelzzeit

• fortlaufende Anzahl der ausgeführten Schweißungen

• Fehler- oder Störungsmeldungen.

Mit beiden Geräten können der Kode des Schweißers, die Baustelle, der Zeitpunkt der Schweißung und die angewendeten Schweißparameter gespeichert werden. Die gespeicherten Daten können später über eine USB- oder eine serielle Schnittstelle mit Hilfe des gespeicherten Verwaltungssoftware DBManager übertragen werden. Wahlweise können die Daten auch auf Papier mit einem Drucker ausgegeben werden.

Das Schweißgerät ist nach Norm UNI 10566 in regelmäßigen Zeitabständen von 2 Jahren durch den Hersteller warten zu lassen.

 

EIGENSCHAFTEN EURO S1                 

Betriebsspannung: 230V AC +- 15%          

Frequenz: 50 HZ +- 15%  

Schweißspannung:

Größte aufgenommene Leistung: 4500 W

Betriebstemperatur: -10°C - + 45°C

Schnittstelle: USB serial /    / RS-232

Schutzart: IP 54

Anzahl speicherbare Scheißvorgänge: n. 1600

Abmessung: 36 x 21 x 31 cm

Schweißbare Durchmesser: alle Schweißenden EUROSTANDARD

Gewicht: ca. 14,2 kg         

 

 

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck: 25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133 5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck:  25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133  5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

 

max. Betriebsdruck:  25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

                             

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133  5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

 

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

 

max. Betriebsdruck:  25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

                             

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133  5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

 

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

 

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck:  25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133  5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck:  25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133  5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck: 25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133 5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck: 25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133 5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck: 25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133 5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard



Die Schweißfittinge werden im Spritzgussverfahren aus Polyethylen PE 100 hergestellt.

Die Eigenschaften entsprechen den Normen UNI EN 1555, UNI EN 12201 und UNI EN ISO 15494

Die Formteile sind trinkwasser- und lebensmitteltauglich und nach DVGW geprüft. 

max. Betriebsdruck: 25 bar bei Wasser/ 16 bar bei Gas

Die Schweißfittinge können mit Rohren und Verbindungen aus PE 80 und PE 100 mit einem Schmelzindex MFR von 0,2 - 1,4 g/10 min (ISO 1133 5 kg - 190°C) verschweißt werden.

Auch bei unterschiedlichen Wandstärken der PE-Rohren ist ein verschweißen mit den Elektro-Schweißfittingen möglich.

Wir empfehlen zum Schweißen der Formteile ein Universalschweißgerät mit Strichcodeerkennung oder ein manuelles Gerät der Marke Eurostandard

1 von 2
Zuletzt angesehen

Unsere starken Marken