Kostenloser Versand *
ab 150 Euro
* gilt nicht für Frachtartikel
Schnelle
Lieferung
Sichere bezahlung
mit SSL Verbindung

Gebo Unifix Reparatur-Fittings

Edelstahldichtband Gebo Unifix Mini

Die kleine, leichte und schnelle Gebo Reparaturlösung zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasserführenden Leitungen. Geeignet für Stahl-, Kupfer-, Guss-, Blei- und Edelstahlrohr sowie für die kurzfristige Reparatur von PE-, Kunststoffverbund- und PVC-Leitungen. Erhältlich für 21– 93 mm Rohraußendurchmesser und in 60 oder 100 mm Baulänge

Gebo Unifix Middle

Unsere Gebo Dichtschelle ist nicht nur zum Abdichten wasserführender, sondern auch gasführender Leitungen geeignet.

Die Middle gibt es bis zu einem Rohraußendurchmesser von 118 mm und in den Baulängen 100 und 150 mm.

Gebo Unifix Maxi 1, Maxi 2, Maxi 3

Der Gebo Klassiker für den Tiefbaubereich.

Zum Abdichten und Verbinden von gas- oder wasserführenden Stahl-, Guss-, duktilen Guss- und Faserzement-Leitungen geeignet, sowie für die Reparatur von PE- und PVC-Rohr. Die Maxi gibt es in ein-, zwei- und dreiteilig und auch mit Gewinde- oder Flanschabgang.

Ermittlung der richtigen Maxi:

  • Maxi 1: 48mm-87mm, 88mm-269mm, 270mm-350mm
  • Maxi 2: 88mm-269mm, 270mm-350mm, 351mm-835mm
  • Maxi 3: 270mm-350mm, 351mm- 835mm, 836mm-970mm

Zur Ermittlung der passenden Baulänge der Reparaturschelle addieren Sie das Maß der Beschädigung mit dem Durchmesser des Rohres. Bei PE-Rohren fügen Sie 50 % des Wertes zu der Summe hinzu. Wenn es möglich ist, empfehlen wir Ihnen bei PE-Rohren eine Stützhülse zu verwenden (nur bei durchtrennten Rohren möglich).

Gebo Unifix Anbohrsättel

Die extrem wirtschaftliche Lösung von Gebo zur Schaffung nachträglicher Abzweige. Sowohl der Sattel als auch das 60 mm breite und 1,5 mm starke Befestigungsband sind komplett aus Edelstahl

Edelstahldichtband Gebo Unifix Mini Die kleine, leichte und schnelle Gebo Reparaturlösung zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasserführenden Leitungen. Geeignet für Stahl-,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gebo Unifix Reparatur-Fittings

Edelstahldichtband Gebo Unifix Mini

Die kleine, leichte und schnelle Gebo Reparaturlösung zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasserführenden Leitungen. Geeignet für Stahl-, Kupfer-, Guss-, Blei- und Edelstahlrohr sowie für die kurzfristige Reparatur von PE-, Kunststoffverbund- und PVC-Leitungen. Erhältlich für 21– 93 mm Rohraußendurchmesser und in 60 oder 100 mm Baulänge

Gebo Unifix Middle

Unsere Gebo Dichtschelle ist nicht nur zum Abdichten wasserführender, sondern auch gasführender Leitungen geeignet.

Die Middle gibt es bis zu einem Rohraußendurchmesser von 118 mm und in den Baulängen 100 und 150 mm.

Gebo Unifix Maxi 1, Maxi 2, Maxi 3

Der Gebo Klassiker für den Tiefbaubereich.

Zum Abdichten und Verbinden von gas- oder wasserführenden Stahl-, Guss-, duktilen Guss- und Faserzement-Leitungen geeignet, sowie für die Reparatur von PE- und PVC-Rohr. Die Maxi gibt es in ein-, zwei- und dreiteilig und auch mit Gewinde- oder Flanschabgang.

Ermittlung der richtigen Maxi:

  • Maxi 1: 48mm-87mm, 88mm-269mm, 270mm-350mm
  • Maxi 2: 88mm-269mm, 270mm-350mm, 351mm-835mm
  • Maxi 3: 270mm-350mm, 351mm- 835mm, 836mm-970mm

Zur Ermittlung der passenden Baulänge der Reparaturschelle addieren Sie das Maß der Beschädigung mit dem Durchmesser des Rohres. Bei PE-Rohren fügen Sie 50 % des Wertes zu der Summe hinzu. Wenn es möglich ist, empfehlen wir Ihnen bei PE-Rohren eine Stützhülse zu verwenden (nur bei durchtrennten Rohren möglich).

Gebo Unifix Anbohrsättel

Die extrem wirtschaftliche Lösung von Gebo zur Schaffung nachträglicher Abzweige. Sowohl der Sattel als auch das 60 mm breite und 1,5 mm starke Befestigungsband sind komplett aus Edelstahl

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Das neue Edelstahldichtband Unifix Mini !!!

Zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasserführenden Leitungen.

Geeignet für:

Stahlrohr

und für die kurzfristige Reparatur

 

Siederohr

von kaltwasserführendem:

 

Edelstahlrohr

PE-Rohr

 

Kupferrohr

PVC-Rohr

 

 

Kunststoffverbundrohr

 

 

 

Wissenswertes zu unseren Unifix-Minis:

Geeignet zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasserführenden Leitungen mit glatter

Oberfläche

Starke Wabenstruktur der Dichtmanschette (EPDM, KTW-zugelassen) zum besseren Ausgleich von

Rohr-Unebenheiten

Das Installieren der Mini in Einbausituationen mit geringem Platzangebot (7 mm reichen aus!) ist leicht möglich

Druckstufen: Wasser PN 10; Temperaturen: Wasser bis 90 °C

Dichtband, Brücke und Gewindebolzen aus Edelstahl

Vollflächig verklebte Dichtmanschette

Extrem leichte Montage

Erhältlich in Baulänge 60 mm (mit einem Bolzen) und Baulänge 100 mm (mit zwei Bolzen)

 

Montageanleitung Unifix Mini

Edelstahl-Dichtschellen (Baulängen 60 und 100 mm)

Vorbereitung:

1. Reinigen Sie das Rohr um die Schadenstelle herum von Verschmutzungen.

2. Vergewissern Sie sich, dass der Rohraußendurchmesser dem angegebenen Spannbereich der Dichtschelle entspricht.

3. Gummimanschette und Rohr sollten mit Seifenlauge angefeuchtet werden.

4. Drehen Sie die Muttern an den Gewindebolzen bis zum Gewindeende zurück.

 

Montageschritte:

1. Ziehen Sie die Edelstahlbrücke hoch und öffnen Sie die Schelle.

2. Biegen Sie die Dichtschelle um das Rohr und haken Sie die Edelstahlbrücke wieder ein.

Achten Sie bitte darauf, dass die Schadenstelle größtmöglich durch die Dichtmanschette abgedeckt wird.

(Der Abstand zwischen dem äußeren Rand der Beschädigung und dem Außenrand der Dichtschelle darf 2 cm pro Seite nicht

unterschreiten).

Hinweis: Die oben genannten Arbeitsgänge können auch neben der Reparaturstelle erfolgen, so dass die fertig montierte

Dichtschelle erst nachträglich über die Beschädigung geschoben wird.

3. Ziehen Sie die Muttern gleichmäßig mit einem Drehmoment von 20 Nm an.

Nach ungefähr 15-20 Minuten die Muttern mit einem Drehmoment von ebenfalls 20 Nm nachziehen.

Nach erfolgter Reparatur muss eine Druckprüfung durchgeführt werden.

Die Unifix Middle

Zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasser- und gasführenden Leitungen.

 Geeignet für: 

  • Stahlrohr 
  • Kupferrohr
  • Edelstahlrohr
  • Siederohr
  • Gussrohr
  • duktiles Gussrohr
  • Faserzementrohr

    und für die kurzfristige Reparatur von kaltwasserführendem:

  • PE-Rohr
  • PVC-Rohr

  Wissenswertes zu unseren Unifix-Middle:

  • Geeignet zum Abdichten von Löchern, Rissen und porösen Stellen in wasserführenden und gasführenden Leitungen (Achtung: nur für gasführende Leitungen außerhalb von Gebäuden) mit glatter Oberfläche
  • Druckstufen: Wasser PN 16, Gas PN 4; Temperaturen: Wasser bis 90 °C, Gas -5 bis +50 °C
  • Dichtband, Brücke und Gewindebolzen aus Edelstahl 1.4301 (V2A) ähnlich AISI 304
  • Vollflächig verklebte Dichtmanschette
  • Gewindebolzen mit blauer Teflonbeschichtung und Gewindeschutzkappen
  • Dichtmanschette aus EPDM für Wasser (KTW) oder NBR für Gas (DIN DVGW) zugelassen
  • In den Baulängen 100 mm (mit einem Gewindebolzen) und 150 mm (mit zwei Gewindebolzen) erhältlich
  • Auf Wunsch auch mit Gewindeabgang erhältlich!
 

Die Unifix Anbohrsättel mit Innengewinde

Die preiswerte Alternative zur Schaffung von Abzweigen!

 

 Wissenswertes zu unseren Anbohrsättel:

  • Geeignet für die Erstellung von Abzweigen an wasser- oder gasführenden Leitungen (Achtung: nur für gasführende Leitungen außerhalb von Gebäuden).
  • Die Anbohrsättel sind aus Edelstahl 1.4301 (V2A) ähnlich AISI 304 und sind wahlweise mit EPDM-Dichtungen (nur für Wasser) oder NBR-Dichtungen (für Gas) ausgestattet.
  • Die Befestigungsbänder sind ebenfalls aus Edelstahl und sind auf der
    Innenseite mit einer glatten Gummimanschette ausgekleidet. Dies beugt Beschädigungen insbesondere bei Kunststoffrohren vor und verhindert ein Verrutschen des Anbohrsattels.
  • Die Anbohrsättel sind mit folgenden Innengewindeabgängen erhältlich: ½" · ¾" · 1" · 1 ¼" · 1 ½" · 2"
  • Baulänge der Oberschale: 125 mm bei Abzweigen bis 1 1/4"; 150 mm bei Abzweigen ab 1 1/2"
  • Mit Hilfe der Befestigungsbänder in unterschiedlichen Längen können die Anbohrsättel für folgende Rohrdimensionen genutzt werden:

        Rohraußen-Ø (mm)
        DN 80            88-110
        DN 100        108-134
        DN 125        114-139

        DN 150        138-160
        DN 175        159-180
        DN 200        190-218

        DN 225        216-238
        DN 250        230-260
        DN 275        265-285
        Weitere Abmessungen auf Anfrage

Die Unifix Maxi

Zum Abdichten bzw. Verbinden von gas- und wasserführenden Leitungen geeignet.

Erhältlich als ein-, zwei- oder dreiteilige Variante, oder auch mit Gewinde- oder Flanschabgang !

 

Geeignet für: 

  • Stahlrohr
  • Gussrohr
  • duktiles Gussrohr
  • Faserzementrohr
  • PE-Rohr (Kaltwasserbereich)
  • PVC-Rohr (Kaltwasserbereich)

und den folgend dargestellte Beschädigungs- bzw. Installationssituationen können mit der Maxi repariert bzw.
durchgeführt werden:

  • Brüche in Rohrleitungen        
  • Poröse Stellen in Rohrleitungen
  • Risse in Rohrleitungen
  • Verbinden durchtrennter Rohre (Achtung: Baulänge
    beachten! Bitte rufen Sie uns hierzu an.)
  • Löcher in Rohrleitungen
  • Verbinden durchtrennter Rohre mit leichter
    Abwinkelung oder Versatz (max. 2°)
    (Bedingte Eignung: bitte rufen Sie uns hierzu an!)

 

 

 Wissenswertes zu unseren Unifix-Minis:

  • Geeignet zum Abdichten und Verbinden von wasser- oder gasführenden Leitungen (Achtung: nur für gasführende Leitungen außerhalb von Gebäuden).
  • Unsere Edelstahldichtbänder sind aus 100 % Edelstahl 1.4301 (V2A) ähnlich AISI 304 und sind geeignet für die schnelle und dauerhafte Reparatur an gebrochenen, gerissenen oder porösen Rohrleitungen. Für Anwendungsbereiche, die eine höhere allgemeine Beständigkeit erforderlich machen (Kläranlagen, chemische Industrie, erhöhte Chloridgehalte) bieten wir die Maxi auch in V4A-Edelstahlqualität an.
  • Die Bolzen sind an der Schelle angeschweißt, so daß nur die Edelstahlbrücke beweglich ist. Es ist also zu keiner Zeit während des Einbaus nötig, Elemente der Edelstahldichtbänder auszubauen. Somit können während des Einbaus auch keine Einzelteile verloren gehen.
  • Die bei der Fertigung anfallenden Schweißarbeiten werden von Robotern vollzogen, um eine durchgängige Präzision und Qualität zu gewährleisten (Schweißung gemäß EN15614-1). Nach dem Schweißvorgang werden die Reparaturschellen zum Zwecke des Korrosionsschutzes passiviert.
  • Die Bolzen sind teflonbeschichtet. Damit ist eine lebenslange Haltbarkeit garantiert.
  • Die Gewindemuttern sind gelb passiviert und garantieren Leichtgängigkeit.
  • Der Spannbereich wird in das Dichtband eingeprägt und ist somit noch viele Jahre nach dem Einbau im Boden sichtbar.
  • Alle Produkte sind standardmäßig mit EPDM Dichtungen für Wasser (KTW zugelassen) ausgestattet, sind aber auf Wunsch auch mit NBR Dichtungen für Gas (DIN DVGW geprüft) oder Viton Dichtungen erhältlich.
  • Die Dichtungen haben eine wabenförmige Struktur und sind an den Enden abgeschrägt.
  • Dauernde Tests garantieren die Qualität.

Ermittlung der richtigen Maxi .
Anbei eine Übersicht, für welche Dimensionen eine
ein-, zwei- oder dreiteilige Maxi verwendet werden kann.

Bereich:                Maxi 1                  Maxi 2                  Maxi 3

Abschnitte            (einteilig)            (zweiteilig)           (dreiteilig)

48- 87                    X

88-269                   X                                   X

270-350                X                                   X                                X

351-835                                                       X                                X

836-970                                                                                           X

 

Temperaturen:
Wasser bis 90 °C, Gas -5 bis +50 °C

 

Druckstufen:
Die zulässigen Druckstufen variieren in Abhängigkeit von Rohrart, Rohraußendurchmesser, Beschädigung und der
Verwendung ein- oder mehrteiliger Dichtbänder.
Folgende Richtwerte sind daher zu Grunde zu legen:

 

Rohraußen-Ø
(mm)

Druckstufe (bar)
Wasser
        Gas

Maxi 1 (einteiliges Dichtband)

48-102

16

5

106-230

16

4

237-350

10

3


Die Unifix Maxi

Zum Abdichten bzw. Verbinden von gas- und wasserführenden Leitungen geeignet.

Erhältlich als ein-, zwei- oder dreiteilige Variante, oder auch mit Gewinde- oder Flanschabgang !

 

Geeignet für: 

  • Stahlrohr
  • Gussrohr
  • duktiles Gussrohr
  • Faserzementrohr
  • PE-Rohr (Kaltwasserbereich)
  • PVC-Rohr (Kaltwasserbereich)

und den folgend dargestellte Beschädigungs- bzw. Installationssituationen können mit der Maxi repariert bzw.
durchgeführt werden:

  • Brüche in Rohrleitungen        
  • Poröse Stellen in Rohrleitungen
  • Risse in Rohrleitungen
  • Verbinden durchtrennter Rohre (Achtung: Baulänge
    beachten! Bitte rufen Sie uns hierzu an.)
  • Löcher in Rohrleitungen
  • Verbinden durchtrennter Rohre mit leichter
    Abwinkelung oder Versatz (max. 2°)
    (Bedingte Eignung: bitte rufen Sie uns hierzu an!)

 

 

 Wissenswertes zu unseren Unifix-Minis:

  • Geeignet zum Abdichten und Verbinden von wasser- oder gasführenden Leitungen (Achtung: nur für gasführende Leitungen außerhalb von Gebäuden).
  • Unsere Edelstahldichtbänder sind aus 100 % Edelstahl 1.4301 (V2A) ähnlich AISI 304 und sind geeignet für die schnelle und dauerhafte Reparatur an gebrochenen, gerissenen oder porösen Rohrleitungen. Für Anwendungsbereiche, die eine höhere allgemeine Beständigkeit erforderlich machen (Kläranlagen, chemische Industrie, erhöhte Chloridgehalte) bieten wir die Maxi auch in V4A-Edelstahlqualität an.
  • Die Bolzen sind an der Schelle angeschweißt, so daß nur die Edelstahlbrücke beweglich ist. Es ist also zu keiner Zeit während des Einbaus nötig, Elemente der Edelstahldichtbänder auszubauen. Somit können während des Einbaus auch keine Einzelteile verloren gehen.
  • Die bei der Fertigung anfallenden Schweißarbeiten werden von Robotern vollzogen, um eine durchgängige Präzision und Qualität zu gewährleisten (Schweißung gemäß EN15614-1). Nach dem Schweißvorgang werden die Reparaturschellen zum Zwecke des Korrosionsschutzes passiviert.
  • Die Bolzen sind teflonbeschichtet. Damit ist eine lebenslange Haltbarkeit garantiert.
  • Die Gewindemuttern sind gelb passiviert und garantieren Leichtgängigkeit.
  • Der Spannbereich wird in das Dichtband eingeprägt und ist somit noch viele Jahre nach dem Einbau im Boden sichtbar.
  • Alle Produkte sind standardmäßig mit EPDM Dichtungen für Wasser (KTW zugelassen) ausgestattet, sind aber auf Wunsch auch mit NBR Dichtungen für Gas (DIN DVGW geprüft) oder Viton Dichtungen erhältlich.
  • Die Dichtungen haben eine wabenförmige Struktur und sind an den Enden abgeschrägt.
  • Dauernde Tests garantieren die Qualität.

Ermittlung der richtigen Maxi .
Anbei eine Übersicht, für welche Dimensionen eine
ein-, zwei- oder dreiteilige Maxi verwendet werden kann.

Bereich:                Maxi 1                  Maxi 2                  Maxi 3

Abschnitte            (einteilig)            (zweiteilig)           (dreiteilig)

48- 87                    X

88-269                   X                                   X

270-350                X                                   X                                X

351-835                                                       X                                X

836-970                                                                                           X

 

Temperaturen:
Wasser bis 90 °C, Gas -5 bis +50 °C

 

Druckstufen:
Die zulässigen Druckstufen variieren in Abhängigkeit von Rohrart, Rohraußendurchmesser, Beschädigung und der
Verwendung ein- oder mehrteiliger Dichtbänder.
Folgende Richtwerte sind daher zu Grunde zu legen:

 

Rohraußen-Ø
(mm)

Druckstufe (bar)
Wasser 
        Gas

Maxi 2 (zweiteiliges Dichtband)

270-460

10

3

475-630

6

2

654-780

4

-

813-1000

2

-



Die Unifix Maxi

Zum Abdichten bzw. Verbinden von gas- und wasserführenden Leitungen geeignet.

Erhältlich als ein-, zwei- oder dreiteilige Variante, oder auch mit Gewinde- oder Flanschabgang !

 

Geeignet für: 

  • Stahlrohr
  • Gussrohr
  • duktiles Gussrohr
  • Faserzementrohr
  • PE-Rohr (Kaltwasserbereich)
  • PVC-Rohr (Kaltwasserbereich)

und den folgend dargestellte Beschädigungs- bzw. Installationssituationen können mit der Maxi repariert bzw.
durchgeführt werden:

  • Brüche in Rohrleitungen        
  • Poröse Stellen in Rohrleitungen
  • Risse in Rohrleitungen
  • Verbinden durchtrennter Rohre (Achtung: Baulänge
    beachten! Bitte rufen Sie uns hierzu an.)
  • Löcher in Rohrleitungen
  • Verbinden durchtrennter Rohre mit leichter
    Abwinkelung oder Versatz (max. 2°)
    (Bedingte Eignung: bitte rufen Sie uns hierzu an!)

 

 

 Wissenswertes zu unseren Unifix-Minis:

  • Geeignet zum Abdichten und Verbinden von wasser- oder gasführenden Leitungen (Achtung: nur für gasführende Leitungen außerhalb von Gebäuden).
  • Unsere Edelstahldichtbänder sind aus 100 % Edelstahl 1.4301 (V2A) ähnlich AISI 304 und sind geeignet für die schnelle und dauerhafte Reparatur an gebrochenen, gerissenen oder porösen Rohrleitungen. Für Anwendungsbereiche, die eine höhere allgemeine Beständigkeit erforderlich machen (Kläranlagen, chemische Industrie, erhöhte Chloridgehalte) bieten wir die Maxi auch in V4A-Edelstahlqualität an.
  • Die Bolzen sind an der Schelle angeschweißt, so daß nur die Edelstahlbrücke beweglich ist. Es ist also zu keiner Zeit während des Einbaus nötig, Elemente der Edelstahldichtbänder auszubauen. Somit können während des Einbaus auch keine Einzelteile verloren gehen.
  • Die bei der Fertigung anfallenden Schweißarbeiten werden von Robotern vollzogen, um eine durchgängige Präzision und Qualität zu gewährleisten (Schweißung gemäß EN15614-1). Nach dem Schweißvorgang werden die Reparaturschellen zum Zwecke des Korrosionsschutzes passiviert.
  • Die Bolzen sind teflonbeschichtet. Damit ist eine lebenslange Haltbarkeit garantiert.
  • Die Gewindemuttern sind gelb passiviert und garantieren Leichtgängigkeit.
  • Der Spannbereich wird in das Dichtband eingeprägt und ist somit noch viele Jahre nach dem Einbau im Boden sichtbar.
  • Alle Produkte sind standardmäßig mit EPDM Dichtungen für Wasser (KTW zugelassen) ausgestattet, sind aber auf Wunsch auch mit NBR Dichtungen für Gas (DIN DVGW geprüft) oder Viton Dichtungen erhältlich.
  • Die Dichtungen haben eine wabenförmige Struktur und sind an den Enden abgeschrägt.
  • Dauernde Tests garantieren die Qualität.

Ermittlung der richtigen Maxi …
Anbei eine Übersicht, für welche Dimensionen eine
ein-, zwei- oder dreiteilige Maxi verwendet werden kann.

Bereich:                Maxi 1                  Maxi 2                  Maxi 3

Abschnitte            (einteilig)            (zweiteilig)           (dreiteilig)

48– 87                    X

88–269                   X                                   X

270–350                X                                   X                                X

351–835                                                       X                                X

836–970                                                                                           X

 

Temperaturen:
Wasser bis 90 °C, Gas –5 bis +50 °C

 

Druckstufen:
Die zulässigen Druckstufen variieren in Abhängigkeit von Rohrart, Rohraußendurchmesser, Beschädigung und der
Verwendung ein- oder mehrteiliger Dichtbänder.
Folgende Richtwerte sind daher zu Grunde zu legen:

 

Rohraußen-Ø
(mm)

Druckstufe (bar)
Wasser 
        Gas

Maxi 2 (zweiteiliges Dichtband)

88–282

16

4

295–510

10

3

510–530

6

-





Zuletzt angesehen